Meridian-Qigong

ist eine ganzheitliche Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin

Meridian-Qigong ist eine ganzheitliche Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin, um den freien Fluss der vitalen Energie (Qi) im Verlauf der Energieleitbahnen des Körpers (Meridiane) gezielt anzuregen und zu stärken.

Die Bewegungsfolge wirkt durch die erzeugte Wohlspannung im Meridian wie eine Akupressur zur Harmonisierung des Qi-Flusses im ganzen Körper. Durch Sensibilisierung und Meditation während der Übung besteht die Möglichkeit diese Energie zu erfahren und zu spüren. Durch weiches Dehnen und Strecken können sich bei innerer Entspannung Blockaden in den Leitbahnen lösen und die Lebenskraft Qi kann wieder frei fließen.

 

Bei dem Kurs handelt sich um einen achtteiligen geschlossenen aufeinanderbauenden Kurs.

Er findet jeden ab den 08.10.2019 jeden Dienstag von 9.30 – 11.00 Uhr statt.

Der ganze Kurs kostet 105,- Euro.

ZUM KURSPLAN